15. Juni 2019
Der Artikel ist insgesamt sehr gut gelungen, ich möchte aber mein Kommentar abgeben. Zur Korrektur will ich richtig stellen, dass ich nur einen Tag fixiert war und ich verschwommene Erinnerungen an die Zeit der EKT-Behandlung habe. Normalerweise wird der Sachverhalt eher verharmlost, deswegen halte ich eine journalistische Dramatisierung für ausgleichende Gerechtigkeit. Die erzwungene Unterschrift wird sich vor Gericht leider nicht beweisen lassen. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt an die absurde...
05. April 2019
Nur in den Köpfen materialistischer, naturentfremdeter Wissenschaftler bei einem Abhandenkommen jeglichen gesunden Menschenverstandes konnte der Gedanke aufkommen, ein Gebräu aus leeren Kalorien und Chemikalien könnte eine gesunde Nahrung abgeben. Medizinische Trink-/Sondennahrung ist die größte Täuschung der Menschenmassen seit des Kaisers neuen Kleider, zum Gewinn milliardenschwerer Pharmakonzerne und auf Kosten der menschlichen Gesundheit
16. Februar 2019
Vor sieben Jahren war ich selbst in meiner Verzweiflung bei dem Geistheiler Joao de Deus. Schon damals hielt ich es für verschwendetes Geld/Zeit. Jetzt lasten auf dem für viele heiligsten Menschen Anschuldigungen, die in ihrer Schrecklichkeit kaum zu überbieten sind, und sich wie ein Handlungsplot eines unrealistischen Horrorfilms lesen : Zehn Frauen beschuldigten ihn in einer Late Night Show auf dem brasilianischen Fernsehsender Globo TV Network des sexuellen Missbrauchs. Das alles soll –...
05. November 2018
Eine umfangreiche Kritik an der Therapie und dem rationalistischem Verständnis von Essstörungen. Persönliche Erfahrungen aus langjährigen stationären Aufenthalten.
28. Oktober 2018
Den fiktiven Charakter meiner Kurzgeschichte will ich "Patient B" nennen (weil Patient A schon vergeben ist). Es handelt sich um einen asthenischen Neurotiker, ein leptosomes, etwas ungepflegtes Individuum mit einer langen Liste von psychiatrischen Diagnosen, von denen manche erst in zukünftigen DSM-Versionen auftauchen werden. Eines Tages spricht ihn die Stationsärztin an, da sie ein Objekt für eine Studentendemonstration (Brustabhorchen) benötigt. Da Patient B ein sehr hilfsbereiter...

Ich bin ein großer Fan von Daniel Mackler. Von diesem Lied habe ich gerade einen Ohrwurm.

Eine ausgezeichnete Einführung wie Psychiatrie funktioniert.



Download
An Experience Much Worse Than Rape’: The End of Force-Feeding?
Ein Kapitel aus dem Buch "A History of Force Feeding" von Ian Miller.
Das vollständige Buch ist hier zu lesen: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-319-31113-5
Miller2016_Chapter_AnExperienceMuchWorse
Adobe Acrobat Dokument 333.6 KB

Force-feeding of rational prisoners has been a source of controversy for over a century. And recently, it has been a source of widespread condemnation by medical and human rights associations. Physicians for Human Rights and the American Medical Association both declared that, “forcible feeding is never ethically acceptable.” The World Medical Association released guidelines “concerning torture and other cruel, inhuman, and degrading treatment,” which specifically address force-feeding — and these guidelines were endorsed by the Red Cross.




Ein Dokumentarfilm von Daniel Mackler über Schizophrenie, wo die Heilungserfolge ohne Psychopharmaka deutlich besser sind.



 

 

 

 

 

 

Elon Musks Brain Chip geht in die selbe Richtung.